Ich habe das 1:7 mal ganz korrekt verschlafen. Kann man ja mal machen. Gibt ja immer noch ein Finale :) :) :)

Aufklärungsdrohnen mit Waffen zu bestücken finde ich mega blöd. Und überflüssig. Frag doch einfach mal deine Landsleute, wie sie das finden! Ich glaube, das Ergebnis würde für sich sprechen. Aber leider werden wir ja nie gefragt. Alle Daumen nach unten!!!!!  :(

Damit ich nach einem so langen Arbeitstag (18:30) und einem soo spätem (22:00) WM-Deutschlandspiel muss ich die Zeit schon überbrücken, um nicht stehenden Fusses gleich wegzuknacken ;)

Deshalb nochmal kurz Herrn Leo durch den Garten *gescheucht*… Einzigstes kleines noch existierendes Dschungelfleckchen im Garten genutzt (beiderseits. er, um an die Kirsch zu kommen, ich, um ihn mit der Kamera zu erwischen ;)  )

Dadaaaa. Mein Dschungelprinz.

Herr Leo

Und gerade gelesen, daß Peter Hetzel verstorben ist. Mochte den Buchrezensor von Sat 1 sehr gerne. R.I.P.  :(

Momentan bleibt mir einfach nicht so viel Zeit zum Bloggen. Ich fotografiere viel. Was natürlich auch mit entsprechenden Arbeiten im Nachgang einhergeht. Aber es macht Spaß. Sehr. Und ich freu mich, wenn andere sich über die Ergebnisse freuen. Mein “Reiseobjektiv” war nun endgültig futsch. Ich habs eingeschickt und bin mehr als glücklich, daß es reparabel ist. Ist manchmal einfach praktisch, wenn man mit Zoom arbeiten kann. Aber auch meine *Festbrennweite* und ich werden so langsam dicke Freunde. Es eröffnet tatsächlich ganz andere Möglichkeiten und so hat die Zwangspause eben auch etwas Gutes.

Ansonsten fiebere ich dem Urlaub entgegen. Endlich ausspannen und draussen genießen. In Ruhe. Und ein bisschen Neuland betreten :)

Heute gibts noch ein paar Eindrücke ausm Kornfeld. Ohne Bett… :)

Am Feld

Feld

Korn 2

Feld 3

“Fotografieren bedeutet den Kopf, das Auge und das Herz auf dieselbe Visierlinie zu bringen” (Henri Cartier-Bresson)

<3

4 Generationen

4 Generationen

Und ich bin jedesmal so dankbar, Gelegenheiten, wie diese zum Festhalten zu bekommen.

Glaubt ihr an Sowas? Ich schon. Vorgestern las ich Etwas und dacht mir, ohhh, da muss ich gleich mal A. anrufen. Und war schon auf dem Weg zum Handy. Hab es aber kurz vergessen, weil mein Frollein mit irgendwas um die Ecke kam… Klingelt eine Stunde später das Telefon und A. war dran. Im ersten Moment konnte ich wirklich nix sagen, weil ich baff war.. Ähnliche Situationen hatte ich übrigens auch schon mit ner anderen Freundin. Mag am gleichen Sternzeichen liegen. Muss aber nicht. Aber immer wieder toll. Und für mich irgendwie so unbeschreiblich toll.

Wobei es in meinem Leben tatsäclich Menschen gibt, die sehe ich ewig nicht und wenn man sich dann trifft, dann ist es, als ob nie Zeit dazwischen gelegen hat.

Am Sonntag war dies z.B. der Fall, als ich eine Urlaubsbekanntschaft nach knapp 20 Jahren durch einen schönen Zufall in der Landeshauptstadt traf. Wir haben gequatscht, als wäre die Zeit dazwischen gestern (und nicht 3 pubertierende Kinder später) gewesen wäre… So schön!

 

Deswegen und anderergründs drück ich jetzt gerade den Dortmundern die Daumen! Klar oder, wenn mir Rot so gar nicht steht… ;)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 61 Followern an