Entspannte Weihnachten, leckeres Essen, schöne Spaziergänge, liebe Post und Telefonate, schöne Geschenke und viel Ruhe. Das war echt schön. Und auch schön, wenn man Weihnachten mal keinen Übernachtungsbesuch hat….Bisschen blogfaul bin ich, was die eigene Schreiberei angeht. Das liegt vor allem daran, daß ich mich nicht vom Buch trennen kann. „Die Päpstin“ zieht mich momentan magisch in ihren Bann und so kommt es, daß ich quasi nur mal schnell“ um den Blog“ flitze…

Dabei fing Weihnachten gar nicht so schick an, ich habe meinen Lieblingsring verloren.  Jeden Schnick und Schnack kann man irgendwo nachkaufen, aber nicht diesen Ring! Ich hab das InternetZ schon hoch und runter abgesucht….nix. Einfach überall weggekauft. Ich könnt heulen.

(Für alle, die einen Schmuckladenbesitzer kennen sollten…..Esprit Ring „bold & beautiful“ sterlingsilber, außen mattiert, Gr. 19….)

Dafür funzt hier sonst wieder alles. Telefon geht und das www ist auch wieder erreichbar. Allen, denen morgen Früh wieder der Wecker zum Hallali bläst, wünsche ich ein paar nette Arbeitstage bis zum Jahreswechsel. (Ich bin das einzige arme Hascherl in diesem Haushalt, den dieses Schicksal morgen ereilt…)

Advertisements