Auch letzte Nacht und heute bis zum späten Nachmittag schneite es, mal mehr, mal weniger. An soviel Schnee, über- und nebeneinander, kann ich mich in den letzten Jahren wirklich nicht erinnern. Und es freut mich. So eine weiße Winterpracht ist einfach nur schön. Hoffentlich halten es auch die Grünbüsche aus. Einige Koniferen lassen erbärmlich die Zweige hängen. Leider gab es ja hier vor dem „Bettenschütteln der Engel“ einen fiesen Eisregen. Ich hoffe also das Beste für unsere Pflänzchen!

Heute Vormittag hab ich mich mal auf Achse begeben. Dick eingemummelt. Nach einer halben Stunde habe ich den Rückweg angetreten. Die ganz Zeit durch 20cm Schnee zu waten war recht anstrengend und die weiße Pracht hat mich schon Sternlein sehen lassen….Aber schön wars. Keine Menschenseele war auf dem (nicht vorhandenen) Feldweg anzutreffen! Einfach mal stehenbleiben und die Augen schließen und tief durchatmen! Die Stille genießen. Das tat einfach gut!

Allen, die wie ich morgen wieder ran müssen, wünsche ich einen schönen Start und kommt gut uns sicher an!

Advertisements