Ostern steht ja quasi in den Startlöchern. Da durfte ein Teil der gestern gekauften Plümschn erstmal ins Haus einziehen. Für die anderen österlichen Basteleien mussten die Korkenzieherweide, Moos und die Birken vorm Haus herhalten. Birkenzweige lassen sich wirklich prima zu Kränzen verarbeiten. Manchmal habe ich das Gefühl meinen Beruf verfehlt zu haben, wenn ich so mitten beim Basteln bin. Ich habe da immer großen Spaß dran. In die großen Windlichter im Fenster habe ich in einem kleinen Topf eine Hyazinthe plaziert und drumherum Heu „drapiert“, dazu ein paar Steckzwiebelchen, Eier und fertig ist der Lack (Zeig ich, wenns nicht schon so duster wie heute ist). Ich mags ja eher schlicht und nicht zu schniggelig.

(klick macht groß)

Ansonsten habe ich heute noch Papierkram sortiert. Eine eher ungeliebte Tätigkeit. Aber ich fühl mich jetzt befreit und bin froh, diese lästige Sortiererei mal wieder erledigt zu haben. Die nächste Woche hat für mich nur 4 Arbeitstage und dementsprechend beschwingt beginne ich morgen die neue Woche….Euch auch einen schönen Start!

Advertisements