Das auf der Love-Parade 19 Menschen ihr Leben lassen mußten, weil die Verantwortlichen organisationsunfähig sind, ist und bleibt unfassbar. Aber daß die Offiziellen sich nach dieser schrecklichen Tragödie von aller Verantwortung „freiwaschen“ wollen, ist das  Allerletzte. Ich hab keine Ahnung, die wievielte Love-Parade das war, aber Menschen auf einem Gelände „einzusperren“ und hinterher damit zu tönen, man hätte nicht mit so einem Ansturm gerechnet, daß ist mehr als eine bodenlose und unverfrorene Frechheit. Wir sind immer noch geschockt!

Advertisements