zum Geburtstag  des Liebsten gab es wieder traumhaftes Sommerwetter. In den 20 Jahren, in denen wir jetzt zusammen sind, gab es erst ein Jahr, an dem am Nachmittag Regen an seinem geburtstag aufzog. Sonst immer brütende Hitze. Am samstag war es durch ein wenig Wind ganz angenehm und wir konnten lange draussen sitzen. Vom Kuchen gibts keine Fotos mehr, da noch vorm eigentlich Kaffee und vorm Eintreffen der Familie Besuch aufschlug. Immer mit dem Talent gerade dann spontan zu kommen, wenn ich hier noch mitten am Wuseln bin. Nunja. (Die Waldbeerentorte werde ich nächste Woche gleich nochmal machen. Dann kommt ganz lieber Besuch aus NRW. Froifroifroi.)

Die Ballonfahrt eines Freundes gestern musste wetterbedingt verschoben werden. Schade, hatte mich schon gefreut. Sponatn sind wir dann trotzdem alle ans Elbufer der Landeshauptstadt gefahren. Da gibts ein wunderbares Ausflugslokal direkt am Fluss.

So haben wir den Sonntag gemütlich ausklingen lassen und heute starten wir in eine Woche, die wieder den kompletten Alltag zurückbringt. Donnerstag geht die Schule wieder los. Das 6wöchige Lotterleben, nach dem wir nicht streng am Zeitlimit hängen, neigt sich leider dem Ende entgegen.

Und der August bringt auch für eine andere liebe Famile Veränderungen. Ich bin ganz gespannt…

Advertisements