Die letzte Flasche Holunderblütensirup ist angebrochen und nun warte ich ganz geduldig auf Nachschub. Der Holunder treibt schon wunderbar neu aus und ich freu mich ganz unbändig auf den Duft der Blütendolden.

So gern würde ich später auch die Beeren mal verarbeiten, aber da ich in der Küche eher wie ein Schweinchen agiere, hab ich vor den roten Früchten extremen Respekt. Vielleicht finde ich ja in den Weiten des Webs irgendwann mal eine Verarbeitungsvariante, die schonend zu meiner Küche ist…

 

Advertisements