Wer mich kennt, der weiß auch um meine Leidenschaft zu vielen italienischen Dingen… Angefangen hat es, als ich ca. 13 war. Klar gab es dafür auch einen Grund. Und nein, mit diesem Grund werde ich mich jetzt nicht outen… Die Leidenschaft war jedenfalls geweckt. Ich suchte in der Bibliothek Bücher, in denen es um Italien ging und hörte gern italienische Musik. (die damals auch noch wesentlich öfter zu hören war, als leider heutzutage) Lange Rede, kurzer Sinn, Italien war damals weit weg und unerreichbar. Um mein Fieber ein bisschen zu stillen, bekam ich von meiner liebsten Freundin während des Studiums ein ital. Wörterbuch geschenkt. Ein wahres Schätzchen! Freundin und Büchlein gleichermaßen! Leider kann im Buch keine Jahreszahl entdecken, aber ich vermute es so ca. 1920-1930, wenn überhaupt. Ich find es echt klasse und gucke immer mal wieder rein. Heute fiel es mir wieder in die Hände und ich dachte, ich zeigs euch mal.

Advertisements