Auf den ersten Blick hat Pisa nicht viel zu bieten, außer natürlich DEM Touristenmagnet „Schiefer Turm“.  So sah ich das auch vor 2 Jahren, als ich zum ersten Mal dort war. Auf den 2. Blick allerdings ist es eine ganz nett anzusehende Stadt, die sich noch immer weiter aufhübscht. Und eine Studentenstadt.

Aber natürlich muss man wie alle Touris auch immer wieder hierhin: (ist aber auch unglaublich schön, vor allem, wenn man die Attraktionen mit einigem Abstand betrachtet und die anderen Touris kopfmäßig mal eben ausblendet.)

Für die Einen sind es eben einfach nur ne Menge alter Steine. Mich begeistert jedoch jedesmal wieder die unglaubliche Baukunst der alten Meister.

Advertisements