Vor 23 Jahren war ein ganz besonderer Tag, der tatsächlich das Leben von vielen Menschen veränderte. Unglaublich, wo ist die Zeit geblieben? Und ich möchte um Himmelswillen auch gar nicht wissen, was gewesen wäre, wenn die Mauer nicht gefallen wäre… So wie es ist, ist es gut. Es gibt immer gute und schlechte Dinge. Ich hatte in all den Jahren großes Glück und das weiß ich auch sehr zu schätzen. Und ich hab sooo viele liebe Menschen kennengelernt, von deren Existenz ich sonst bis heute noch nichts wüßte.

Und tatsächlich lebe ich hier ohne Mauer schon viel länger als mit. Ist doch toll, oder? Für mich ist der 9. November auch näher ein Feiertag, als es ein 3. Oktober jemals sein kann. Am 13. November1989  betrat ich übrigens erstmals nichtsozialistisches Land. Bebra. 😉

Advertisements