Es gibt definitiv schönere & glücklichere Momente, als mit einer Darmverschlingung im Rettungswagen – mit einem Affenzahn- ins Krankenhaus gebracht zu werden. Höllische Schmerzen & absackende Körpertemperatur auf grenzwertig, tragen auch nicht gerade zu einer entspannten Fahrt bei. In 5 Tagen stationärem Aufenthalt einmal einem Komplettcheck unterzogen worden. Dabei leider bestätigt, daß der Darm weiter rumzickt. Alle anderen Werte sind aber insofern nicht weiter besorgniserregend bzw. im Normalzustand. Entzündungswerte natürlich noch entsprechend erhöht. Hände & Arme haben auch genug von den ewigen Blutabnahmen innerhalb der letzten 6 Wochen! Jetzt hoffe ich inständig, daß ich ganz bald wieder in den normalen Alltag starten kann!!

Mein Glücksmoment heute? Entlassung nach Hause! Und der Genuss des Adventfensters!

Advent 2

Advertisements