Heute. Von den letzten 3 Tagen bin ich hin und her gerissen. Alles ist wie immer. Auch nach einem halben Jahr. Im Grunde habe ich auch nichts anderes erwartet. Ich muss dringend einen Weg für mich finden, mich gut zu entspannen. Einen kleinen Anfang beginne ich gerade darin. Erstmal belesen & dann weiter mit CD-Grundkurs. Ich bin sehr gespannt, ob dieser Weg mich künftig begleiten kann. Wünschen würde ich es mir sehr. Das Fotografieren allein reicht momentan nicht aus, um mein inneres Gleichgewicht zu stabilisieren. Zuviel prasselt gerade von 0 auf 1000 auf mich ein. Aber heute: Stressmodus aus. Nachher besuche ich meine Freundin. Wir kennen uns nahezu 30 Jahre. Unglaublich. Zwischenzeitlich hatten wir uns auch längere Zeit aus den Augen verloren. Nachdem wir zueinander fanden, war es tatsächlich so, als hätte es die Zeit dazwischen einfach nicht gegeben. Das ist so wunderschön. Und ich bin sehr sehr glücklich darüber. Sie hat jetzt eine zuckersüße Tochter. Die ist 4 & vergöttert David Garett. Und natürlich will sie Geige spielen lernen. Und das sind keine Flosskeln, dieses zuckersüße Tochterkind meint es verdammt ernst. Das finde ich so… hach. Sobald sie ihren Namen schreiben kann, werde ich mir ein Autogramm sichern. 🙂

Habt auch ein schönes Wochenende & lasst die Seele baumeln!!

Advertisements