Und zwar dort, wo kein Auto fährt. Immer wieder schön. Dazu laden unsere Feldwege auch geradezu ein. Diese Weiten, die man dann vor sich hat, sind gut zum durchatmen und innehalten. Und wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht (radelt), dann kann man ganz viel Schönes entdecken. Und dieses Schöne hat seinen Reiz auch, wenn man es in s/w betrachtet… 😉Wolken

Wolken 1

Feld 1

Feld

Advertisements