Advent PicMonkey Collage 1

In diesem Jahr darf ich ihn so wunderbar mit viel Kerzenzauber auch wieder zu Hause verbringen. Das geniesse ich sehr. Die letzten Wochen waren etwas arg terminbepackt und nun wünsche ich mir nichts sehnlicher, als daß ich die kommende Zeit ganz in Ruhe geniessen kann.

Letzten Donnerstag haben wir nun ganz offiziell meine Chefin verabschiedet. Es war ein schöner, aber gleichzeitig auch anstrengender Tag. Eine Woche zuvor hatten wir eine Überraschungsparty für sie geschmissen. So ein wunderschöner Abend. Und sie hat nicht mal ansatzweise etwas davon geahnt. Natürlich floss dabei auch das eine oder andere Tränchen der Rührung und ein bissl Traurigkeit schwang mit. Aber es ist wie es ist und wir müssen uns nun mit neuen Gegebenheiten arrangieren. Nach 15 Jahren unter ihrer Leitung wird das sicher nicht ganz so schnell und einfach gehen… 😦

Letzte Woche erreichte mich gleich 4x Post von soooo lieben Menschen, daß ich mehrfach Tränchen verdrückte. Emotional sind die Wochen vor Weihnachten sowieso immer die *schlimmsten* für mich. Ich kann das nicht erklären, aber schon bei den kleinsten Anlässen fließen oft Sturzbäche. Nunja, man ist eben, wie man ist. Ich zünde jetzt die Kerzen an und freue mich, daß 2013 doch noch mit wunderschönen Dingen überraschen konnte, nachdem es so doof anfing…

Advertisements