Ich komm mit dem Bloggen nicht mehr hinterher und bekomme schon *Schelt* 😉 hihi. Die Tage sind irgendwie echt vollgepackt und am Freitag war ich zu einem Firmentreffen in Berlin. Naja, das übliche Jahresding. Allerdings mit einer Besonderheit. Ich traf meine Kollegin aus Bärlin, die haargenau bis auf einen Buchstaben im Nachnamen so heißt wie ich… Das war in der Vergangenheit oft sehr lustig, wenn jeder die Mails der Anderen bekam! Zufällig sind wir auch noch für die gleichen Produktwelt verantwortlich. Samstag war dann endlich wieder Karneval angesagt. Nach einer kurzen Nacht (ich war erst um 1 Uhr aus Berlin zurück) war ich ein bisschen skeptisch, was mein Durchhalteverögen für Samstag anging, aber was soll ich schreiben? Es war einfach großartig. Tolles Programm und ich hab getanzt, als gäbe es kein morgen mehr. Nach halb vier Uhr morgens lag ich glücklich und ein bisschen angeschäckert in den Federn und dieser wundervolle Abend, den ich mit ganz vielen Herzensmenschen heir vor Ort verbracht habe, macht einen riesengroßen Glückszettel fürs Glas 😉 … wollter mal gucken??? hihi, bis 14 Uhr war ich noch ein langweiliges Cowgirl und dann fiel ich über ein pubsiegünstiges Oberteilchen und schwupps, war ich ein lustiges Hippiegirl 🙂

Und immer wieder bin ich stolz wie Bolle, auf meine wundervolle Tochter, die als Tanzgirl im Karnevalsverein die Bude rockt… hach. Muttiding,wa 😉 ❤

Lampis

Tine Fasching 1

Advertisements